AK Seminare


Seminare    Beschreibung              
AK
Schnupperseminar
   In diesem Seminar werden die Möglichkeiten der AK gezeigt und an Seminarteilnehmern vorgeführt. Den Seminarteilnehmern wird der AK Muskeltest gezeigt und an verschiedenen Beispielen die vielseitigen Diagnose- und Therapieverfahren erläutert. Für die Seminarteilnehmer besteht die Möglichkeit erste praktische Erfahrungen mit dem AK Muskeltest zu machen. Das AK Schnupperseminar wird als 1.Teil des Einführungsseminars anerkannt.            
AK
Einführung
   Im Einführungsseminar werden die Grundprinzipien der AK vermittelt. Dieses Seminar bietet Neueinsteigern die Möglichkeit AK kennenzulernen. Gelehrt wird die Geschichte der AK, die Prinzipien des Muskeltests nach Goodheart und mögliche Muskeltestergebnisse ( schwach, normoton, hyperton). Darüber hinaus werden das Stresskonzept nach Selye und die wichtigsten AK-Untersuchungsprinzipien (Therapielokalisation und Challenge) mit Beispielen aus Struktur, Chemie und Psyche gezeigt. Großer Wert wird auf das praktische Erlernen und Üben von sechs Testmuskeln gelegt.            
AK
Manuelle Medizin
   In diesem Seminar werden die Diagnose und Therapie von verschiedenen Beckenfehlern, Subluxationen und Fixationen an der Wirbelsäule gelehrt. Es wird auf verschiedene Muskeltechniken und auf die Bedeutung des lymphatischen Systems eingegangen. Die gezeigten Techniken kommen aus der Osteopathie und sind sehr weich anzuwenden. Die Prinzipien der gelehrten Therapien sind auch an allen anderen Gelenken anzuwenden. Die Seminarteilnehmer erlernen und üben sechs weitere Testmuskeln. Seminarvoraussetzung: AK Einführung            
AK
Innere Medizin
   In diesem Seminar werden wichtige AK- Diagnosemöglichkeiten für Allergien, rheumatische Erkrankungen, Candidosen, Dysbiosen, Toxikologie, Herdgeschehen und psychosomatische Störungen gelehrt. Des Weiteren werden der Surrogattest und das Vorgehen bei einem hypertonen Muskel behandelt. Großer Wert wird wieder auf das Erlernen von weiteren Testmuskeln und das intensive praktische Üben an mehreren Personen gelegt. Seminarvoraussetzung: AK Einführung            




   Die Seminare AK Einführung, AK Manuelle Medizin und AK Innere Medizin bilden den soliden Grundstock einer AK Ausbildung. Darüber hinaus werden folgende Spezialseminare angeboten:            
AK
Viscerale Mobilisation
   Die inneren Organe eines Menschen sind auf vielen Wegen untereinander, mit der Wirbelsäule und unserem Nervensystem verbunden. In diesem Seminar werden osteopathische Techniken in Zusammenhang mit den Möglichkeiten der AK gelehrt. Dadurch erlernen die Seminarteilnehmer wie sie verschiedene Organe zielgerichtet mobilisieren können und damit die Funktion verbessern können.            
AK
Viscerale Mobilisation I
   Im Seminar AK-viscerale Mobilisation I beschäftigen wir uns hauptsächlich mit dem Verdauungstrakt (Sphinkter oddi, Bauhinsche Klappe, Mageneingang etc.)            
AK
Viscerale Mobilisation II
   Im Seminar AK-viscerale Mobilisation II werden die Therapiemöglichkeiten im Bereich Unterleib und Beckenboden aufgezeigt.            
AK
Zahnmedizin
   In diesem Seminar lehrt ein AK Zahnarzt die Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Arzt/ Heilpraktiker und Zahnarzt. Es werden unter anderem Möglichkeiten der Materialtestung sowie Behandlungsmöglichkeiten der Kaumuskulatur und des Kiefergelenkes gezeigt. Des weiteren werden Auswirkungen und Therapie von Zahnherden in Verbindung mit AK gezeigt.            
AK
Refresher
   Dieses Seminar hat keinen vorbestimmten Seminarinhalt. In diesem Seminar wird speziell auf die Fragen und Wünsche der jeweiligen Seminarteilnehmer eingegangen. Ziel dieses Seminars ist es, die Diagnosefähigkeit der Teilnehmer zu verbessern und die Therapien zu perfektionieren.